• Eine Reise zu Gärten und Parks entlang der Weser
    bietet die aktualisierte Neuauflage unseres Buches
    "Gärten im Weserbergland". Die liebevoll gestaltete
    Publikation stellt mehr als 40 Garten- und
    Parkanlagen in der Region vor.

    Mehr Infos HIER.

  • Wo die Massen Hitler zujubelten.
    Bei den "Reichserntedankfesten" auf dem Bückeberg
    bei Hameln feierten 1933 bis 1937 Hunderttausende
    ihren "Führer" Adolf Hitler. Wie es dazu kam, schildert
    das neue Buch von Bernhard Gelderblom.

    Mehr Infos HIER.

     

     

  • Zeitreise in den braunschweigischen Weserdristikt.
    Dieses Buch mit Bildern aus dem Jahre 1896 und
    aktuellen Vergleichsaufnahmen lädt zum Eintauchen
    in die Vergangenheit und zum Nachdenken über die
    Entwicklung des ländlichen Raumes ein.

    Mehr Infos HIER.

  • Elise und ihr Sohn Conrad überstehen die Wirren des Krieges –
    hat das Böse gesiegt oder gibt es eine Chance für die Liebe?

    Elise und die Summe der Tage ist Wolfgang Bellmers
    fulminanter Abschluss der Elise-Trilogie.

  • Kleine Landeskunde

    Das Standardwerk für Südniedersachsen –
    die "Kleine Landeskunde" bietet eine umfassende Darstellung
    des Natur-, Kultur- und Wirtschaftsraumes Südniedersachsen.

    Mehr Infos HIER.