August 2019

Lange Nacht der Poesie am 17. August im Schloss Bevern

Die Lange Nacht der Poesie
Was der Schriftsteller Manfred Hausin, die Stimme Niedersachsens, vor mehr als einem Vierteljahrhundert als lockeren Zusammenschluß befreundeter Künstler ins Leben rief, ist zu einem festen Bestandteil der Kulturszene geworden. Wo immer die Compagnie Poesie, ein buntes Völkchen von Musikern, Puppenspielern, Poeten, Varietekünstlern, Kabarettisten und Schauspielern auftritt, begeistert sie das Publikum.
Das etwa vierstündige Programm bietet ein wahres Feuerwerk an Witz und Wahnsinn. Dabei erstreckt sich das Spektrum der zauberhaften Show von Poesie pur über Satire und Kabarett bis hin zur Varieténummer mit Feuerzauber.
Lassen auch Sie sich überraschen und verzaubern von Scherz, Satire, Ironie und tieferer Bedeutung. Manfred Hausin (Foto), Erzpoet und Eulenspiegel, führt mit geistreichem Witz durch diese Sternstunden der Kleinkunst mit Musik, variablen Varietäten und Überraschungen mancher Art.

25 Jahre Verlag Jörg Mitzkat
Zum 25. Jubiläum seines Verlages hat Verleger Jörg Mitzkat die „Lange Nacht der Poesie“ in die Region geholt. Manfred Hausin aus Hildesheim zählt zu den Autoren des Verlages, außerdem verbindet die "Lange Nacht der Poesie" Literatur und Musik auf unterhaltsame Weise, sodass sich solch eine Veranstaltung bestens zur Feier eines Verlagsjubiläums eignet. Der Abend im Schlosshof des Weserrenaissance Schlosses Bevern (bei schlechtem Wetter in der Schlosskapelle) wird vom Freundeskreis Schloss Bevern unterstützt und in Kooperation mit dem Kulturressort des Landkreises Holzminden veranstaltet.

2019 von Jörg Mitzkat (Kommentare: 0)