April 2019

Bücher im Osternest

In diesem Jahr fällt Ostern fast mit dem Welttag des Buches zusammen. Der von der UNESCO weltweit eingerichtete Aktionstag am 23. April hebt die Bedeutung des Lesens, den Wert von Büchern, die Rechte ihrer Autoren und somit die Kultur des geschriebenen Wortes überhaupt hervor.

Erst kürzlich war im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels zu lesen, dass es notwendig sei, zwischen Sichten und Lesen zu unterscheiden. Während am Bildschirm eher das Sichten zur schnellen Aneignung von Informationen geschieht, würde das konzentrierte Lesen in Büchern über die Vermittlung von Wissen hinaus auch Raum und Zeit für Erkenntnisgewinn bieten.

Insofern möchten auch wir Sie gerade im Angesicht des Osterfestes und des darauf folgenden Welttag des Buches dazu auffordern, sich Zeit zum Lesen und somit zum Verstehen zu nehmen.

2019 von Jörg Mitzkat (Kommentare: 0)