Kleine Landeskunde Südniedersachsen

Kurzbeschreibung

Eine „Landeskunde“ ist die viele Aspekte umfassende Darstellung eines bestimmten Gebiets, und zwar nicht nur des Naturraums, sondern auch der Menschen, die dort leben, und der Spuren, die frühere Generationen hinterlassen haben. Dieses Buch bietet daher ein Grundwissen von der Geografie und Geologie des südlichen Niedersachsens und vor allem von seiner Geschichte, Wirtschaft und Kultur. Ziel ist es, dieses Wissen einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, zum Nachdenken über die Zukunft der Region anzuregen und auf eigene Erkundungen neugierig zu machen. „Südniedersachsen“ ist kein eindeutig definiertes Gebiet. In diesem Buch wird darunter jener Teil des Bundeslandes Niedersachsen verstanden, der südlich einer Linie liegt, die vom Westharz über Seesen und Alfeld nach Bodenwerder führt.

978-3-959540-23-0
Hansjörg Küster, Peter Drews, Gudrun Pischke, Stefan Teuber, Betty Arndt, Olaf Martin, Wolfgang Schäfer, Rainer Driever, Martin Harteisen, Wilfried Ließmann, Birgit Schlegel, Birgit Czyppull, Nathalie Kruppa, Marie Luisa Allemeyer, Johannes Mangei, Johannes Stellmacher, Gerd Dr. Busse, Evelin Martynkewicz, Gudrun Dr. Pischke, Silvia Engelhardt, Annika Jühne, Charlotte Kalla, Olaf Martin, Astrid Vettel, Thomas Dr. Berger-von der Heide, Jörg Mitzkat, Betty Arndt, Thomas Dr. Berger-von der Heide, Ernst Dr. Böhme, Andrea Dr. Bulla, Gerd Dr. Busse, Stefan Dr. Flindt, Ulrich Prof. Dr. Harteisen, Thomas Krueger, Nathalie Dr. Kruppa, Hansjörg Prof. Dr. Küster, Christian Dr. Leiber, Wilfried Dr. Ließmann, Petra Dr. Lönne, Evelin Martynkewicz, Gudrun Dr. Pischke, Michael-Heinrich Schormann, Dieter Prof. Dr. Stellmacher, Gerhard Prof. Dr. Ströhlein, Arbeitsgemeinschaft für Südnieders. Heimatforschung, Band 22
260 mm
200 mm
1050 g
Hardcover, Softcover / Sachbücher/Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
27.01.2017
19,80 inkl. MwSt.

Zurück