Das Jahrbuch Kreis Höxter 2022

Kurzbeschreibung

Fotografien, Fotomontagen, Zeichnungen – es ist die Vielfältigkeit, die den Künstler Albert Schriefer aus Beverungen auszeichnet, dessen Kunstwerk das Titelbild ziert. Neben der Kunst bekommt die Leserschaft aber auch mannigfaltige Einblicke in die verschiedensten Bereiche des Lebens im Kreis Höxter: die Waldaufforstung in Brakel und Neuenheerse wird thematisiert, die Störche in Hagedorn beobachtet und die Naturschutzarbeit des Heimatvereins Ottenhausen vorgestellt. Das große Jubiläum der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg wird ebenso gefeiert wie die 20-jährige Tätigkeit der „Löwenmama“ Susanne Saage. Lesen Sie, wie die Sportart Boule im Kreis Höxter boomt, welche faszinierenden Einblicke der Naturpark Teutoburger Wald für seine Gäste bereithält und wie das Richterhaus in Nieheim zum Haus der Generationen wurde. Geschichten aus längst vergangenen Zeiten, in denen noch Mühlen im Kreis Höxter betrieben und Pilgerausflüge unternommen wurden runden die Vielfalt der Lesereise durch das Kreisgebiet ab. Neben Beiträgen zu diesen und weiteren Themen bietet das Jahrbuch 2022 auch einen Jahresrückblick auf bedeutende Ereignisse.

978-3-95954-117-6
210 mm
210 mm
620 g
Jahrbücher
14,80 inkl. MwSt.

Zurück