Leberwurst und Bucheckern

Kurzbeschreibung

Der Autor Hermann Multhaupt hat seine Kindheit und Jugend im Dorf Herstelle an der Weser verbracht, im Vorwort schreibt er über diese Erzählungen aus der Kriegs- und Nachkriegszeit: „Diese Aufzeichnungen sind subjektive Notizen, die für mich eine Bedeutung erhalten haben [...]. Vieles habe ich persönlich erlebt, anderes ist mir zugetragen worden. Diese Berichte sind nicht zuletzt auch ein Dank an die Kindheit, die ich bei aller Schwere und Bedrohung der Zeit als eine gesunde empfunden habe.“ Das thematische Spektrum dieses Buches reicht von einer Begegnung mit Adolf Hitler über die Schilderung jüdischer Schicksale bis zur Bekanntschaft mit dem Kaugummi. Multhaupts Erzählungen verdeutlichen, dass die Menschen auf dem Dorf in den schweren Zeiten ihren Lebensmut nicht verloren und sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreut haben.

978-3-959540-15-5
Hermann Multhaupt
190 mm
130 mm
250 g
Hardcover, Softcover / Belletristik/Erzählende Literatur
Kindheit und Jugend an der Weser im und nach dem Krieg
22.06.2016

Hier geht's zur Leseprobe

 

14,80 inkl. MwSt.

Zurück