Denkmal-Erbe-Heritage

Kurzbeschreibung

Wenn 'Sharing Heritage' ernst gemeint ist, muss das auch Konsequenzen für die Bewertung von Objekten haben - auch über Europa hinaus: anstelle des eher exkludierenden 'World Heritage', das zumeist die eigenen, oft national definierten Verdienste in den Vordergrund rückt, wäre ein kritisches 'Global Heritage' anzustreben, das auf der Grundlage universeller Werte die notwendigen Brücken bauen kann, um die Menschen als globale Schicksalsgemeinschaften einander näher zu bringen. Hans-Rudolf Meier und Marion Steiner

978-3-959540-61-2
Simone Bogner, Birgit Franz, Hans-Rudolf Meier, Marion Steiner
297 mm
215 mm
2000 g
Hardcover, Softcover / Kunst/Architektur
Begriffshorizonte am Beispiel der Industriekultur
26.09.2018
49,80 inkl. MwSt.

Zurück